Koffer packen für New York - mit Packliste

by - November 19, 2017

Normalerweise habe ich keine Packlisten nötig und sonst einfach drauf los gepackt. Bei meiner Reise nach New York fiel es mir schwer, alles im Kopf zu behalten. Mit Bargeld kommt man zwar weit, aber wer will den ersten Urlaubstag mit Socken kaufen verbringen?

Und nicht alles ist ersetzlich:

  • Reiseunterlagen wie Reisepass und Adresse des Hotels oder Airbnbs sind wichtig. Ohne den Reisepass könnt ihr weder am Flughafen ein noch ausreisen. Und gerade bei Reisen nach Amerika sind Fragen des Sicherheitspersonals am Flughafen nach eurer Reise üblich. 
  • Wenn ihr rezeptpflichtige Medikamente benötigt, gehören die auch auf die Liste. Oder wisst ihr, wie ihr sie im Ausland erhalten könntet? 
  • Die Kreditkarte ist in den USA meiner Meinung nach das Basiszahlungsmitteln. Einige Geschäfte akzeptieren nur Kartenzahlungen oder Bargeld. Grundsätzlich ist es gut, auf mehrere Zahlungsmittel zu setzen, falls eins abhanden kommt oder nicht funktioniert. 




         
Nice to have - New York essentials:

Was ich sehr für New York Reisen oder generell Städtetrips empfehlen kann sind einige Accessoires, die erst vermisst werden, wenn sie notwendig werden:

  • Die meisten Städte sind laut. Gerade in New York - der Stadt, die niemals schläft - kann das nachts zu einem gravierenden Problem werden. Daher gehört Oropax direkt ins Gepäck, am besten schon ins Handgepäck, um im Flugzeug ein Auge zudrücken zu können. Schreiende Kinder oder quasselnde Mitreisende können einem schnell einen Strich durch die Rechnung machen, wenn man selbst versucht, dem Jetlag durch ausreichend Schlaf ein Schnippchen zu schlagen.
  • New Yorks Wohnungen und Geschäfte sind entweder beheizt oder klimatisiert. Bei mir ist dann trockene Haut vorgrammiert. Ebenso ist das Wasser stärker gechlort, sodass die Haut zusätzlich strapaziert wird. Dagegen habe ich Labello, feuchtigkeitsspendemdes Gesichtsspray (von Alverde) und Handcreme immer dabei gehabt. In eine ähnliche Kategorie fällt bei mir auch Nasenspray.
  • Ein Reiseadapter ist in New York Pflicht, sonst könnt ihr eure technischen Geräte auch gleich zuhause lassen. Sinnvollerweise kann auch eine Mehrfachsteckdose eingepackt werden, damit mehrere Geräte wie Handy oder Kamera gleichzeitig für den nächsten Sightseeing Tag aufgeladen werden können.




       
Einige Aufgaben sind auch zu erledigen:

  • Eure Reiseunterlagen, Versicherungsschein, ESTA etc. habt ihr sicher ausgedruckt. Wenn ihr die Dokumente verliert, sind die Informationen nicht weg, wenn ihr vor der Reise alles abfotografiert habt und es sich auf eurem Smartphone befindet.
  • Eine Reise ist ein super Anlass, euer Portemonnaie auszumisten. Das hat den Vorteil, dass ihr Platz für die Dollar Noten habt, aber auch alles, was ihr ausgepackt habt, nicht auf der Reise abhanden kommen kann. 
  • Wählt außerdem aus, was in euren Koffer und was ins Handgepäck kommt. Meine Basics aus dem Kosmetikbereich, Kleidung für den ersten Tag, falls der Koffer nicht gleich mit euch am Flughafen ankommt und alles, worauf ihr unbedingt nicht verzichten wollt, sowie technische Geräte gehören für mich ins Handgepäck. 
Die Packliste, die ich für meinen Urlaub in New York benutzt habe, habe ich euch hier einmal in einem PDF zum Download bereitgestellt. Ich übernehme keine Gewähr für Vollständigkeit ;-).



P.S.: Für den Flug ziehe ich immer gern eine spezielle Strumpfhose an, um Thrombose vorzubeugen - man weiß ja nie.

Wenn ich etwas vergessen habe hier zu erwähnen und was unbedingt mit in den Koffer muss, dann schreibt es mir gerne in die Kommentare.

Eure Desirée

You May Also Like

0 Kommentare